Für dieses Projekt wurde eine sogenannte automatisch kuppelbare GD10 Kabinenbahn umgesetzt. Die Kabinen verfügen jeweils über 10 Sitzplätze und bieten einen einzigartigen Fahrkomfort.

Die Seilbahn Gärten der Welt - Berlin auf einen Blick:


Verlauf:

1,5 km lang

Seilbahnsystem:
Kuppelbare Einseilumlaufbahn (GD10), mit 64 Kabinen wovon 6 mit einem Glasfußboden ausgestattet sind, 10 Personen pro Kabine

Kabinengewicht:
900 kg

Seilbahnstützen:
Außerhalb der Stationsbereiche insgesamt 6 Stützen

Fahrgeschwindigkeit:
maximal 21,6 km/h

Fahrtzeit:
4min 25sec

Förderseil:
Durchmesser 50 mm, hergestellt aus hochfesten Stahldrähten, Länge: 3230 m

Bauzeit:
6 Monate

Maximale Höhe während der Fahrt:
35 m

Kapazität:
3.000 Personen pro Stunde und Richtung, 10 Personen pro Kabine

Antrieb:
Elektromotor LEITNER DirectDrive (besonders energieeffizient, geräuscharm und umweltschonend - entwickelt und produziert von LEITNER ropeways)

Stationen:
"Gärten der Welt" am Blumberger Damm 40 (in dieser Station befindet sich auch die Ausstellung "Klettergärten der Welt")
"Wolkenhain" - Bergstation
"Kienbergpark" an der Hellersdorfer Straße mit direkter Anbindung an die U5 Kienberg - Gärten der Welt

Hersteller der Seilbahn:
LEITNER ropeways mit Hauptsitz in Südtirol, Italien

Betreiber und Investor:
LEITNER Seilbahn Berlin GmbH

Architektur der begrünten Seilbahnstationen:
Kolb Ripke Architekten