Der rund 16 Kilometer lange Wuhletal-Wanderweg gehört zu den 20 grünen Hauptwegen Berlins und führt immer entlang des kleinen Bachs. Im Bereich unmittelbar am Kienberg ist die ursprünglich aus der Eiszeit stammende Schmelzwasserrinne parkähnlich gestaltet. Dieser nördliche Bereich des Tals weitet sich mit dem Wuhleteich auf und gehört zu den beliebtesten Grünanlagen im Nordosten Berlins. Hier treffen sich Wanderer, Jogger, Radfahrern und erholungssuchende Berlinerinnen und Berliner.

Eine grüne Oase ohne Autoverkehr. Oberhalb des Wuhletals schwebt leise und umweltfreundlich die Seilbahn und ermöglicht einen einmaligen Blick hinab auf die Natur im Tal mit ihren zahlreichen Tier- und Pflanzenarten.
Später verläuft der Weg durch ausgedehnte Einfamilienhausgebiete bis die Wuhle in Köpenick in die Spree fließt.


    seilbahn-wuhletal-klein