Bau der Seilbahn bis Herbst – schnell und umweltschonend

Der Bau der ersten Stütze bildet den offiziellen Startschuss für die Seilbahn in Berlin. Gleichzeitig wird bereits die Mittelstation der Seilbahn montiert; auch an den beiden weiteren Stationen haben die Fundamentarbeiten begonnen. Bis April werden die Bauarbeiten der mechanischen Teile an Stützen und Stationen abgeschlossen sein und der Seilzug kann beginnen. Nach Anlieferung der Kabinen wird im Spätsommer der Probebetrieb aufgenommen. So bleibt ausreichend Zeit für die architektonische Fertigstellung der Stationen „Kienbergpark“ und Gärten der Welt inklusive Begrünung bis zum Start der Internationalen Gartenausstellung.


Baufortschritt live erleben

Über zwei Webcams lässt sich ab sofort Bau der Seilbahn im IGA-Gelände rund um die Uhr verfolgen. So können sich Interessierte jederzeit vom Baufortschritt überzeugen und von Zuhause aus besonders spannende Arbeiten, wie etwa den Seilzug, live miterleben.


Webcam Auftakt Hellersdorf Kopie webcam2 Gärten der Welt Kopie

Hier geht´s zur Baucam 1 (Eingang Kienbergpark)

Hier geht´s zur Baucam 2 (Haupteingang Gärten der Welt)

Vormontage der ersten Stütze am 15.03.16