64 Kabinen, sechs Stück davon ausgestattet mit Glasfußboden, bieten einen spektakulären Blick auf die Gärten der Welt sowie bis ins Stadtzentrum von Berlin. Die Seilbahn verkehrt auf einer Gesamtlänge von 1,5 Kilometern und liegt in nächster Nähe zur U-Bahnstation Kienberg (Gärten der Welt) der U-Bahnlinie 5 und bringt Sie in nur fünf Minuten zu den „Gärten der Welt“.

In der Parkanlage der Grün Berlin GmbH können Sie internationale Gartenkunst auf 43 Hektar erleben. Von traditionellen Gärten, die sich in zehn Themengärten wiederfinden, bis hin zu zeitgenössischer Landschaftsarchitektur aus fünf Kontinenten laden die „Gärten der Welt“ Sie zu einer Reise durchverschiedene Epochen und Kulturen ein.

Auf dem Weg dahin schweben Sie über das Wuhletal hinauf zum Kienberg. An der Zwischenstation „Wolkenhain“ erwartet Sie das gleichnamige Aussichtsbauwerk mit einem Panorama-Café. Die Natur-Bobbahn welche ebenfalls durch die LEITNER Seilbahn Berlin GmbH betrieben wird, lädt im Sommer wie im Winter zu einer Fahrt mit der ganzen Familie ein und ist eine weitere neue Attraktion auf dem Kienberg. Anschließend führt die Fahrt hinab über die Parkanlage zur Seilbahnstation „Gärten der Welt“.

In der Talstation informiert die eintrittsfreie Ausstellung eindrucksvoll über „Klettergärten der Welt“.

Mit über drei Millionen Fahrten war die Seilbahn bereits die Attraktion der Internationalen Gartenausstellung (IGA) Berlin 2017.

karte-iga-neu-10-2017